Weihnachtsfeier am 23.12. im Haus Teiplaß

Die Geschenke unserer Gäste

War das ein toller Nachmittag...

Als sich gegen 17:00 die Bewohner des Hauses Teiplaß und die meisten der ehrenamtlichen Helfer im großen Speisesaal versammelt hatten, hatte das Christkind in Form unserer Ortsvorsteherin Heike Kruse ihren großen Auftritt. Es verlas, flankiert von 2 Dolmetscherinnen, seine Weihnachtsansprache an die Bewohner. Dabei wurden die Bewohner auch über die Geschichte und die Bedeutung des Hauses Teiplaß für den Ort aufgeklärt um zu zeigen, welche Wertschätzung Ihnen durch die Dorfgemeinschaft wiederfährt. Dies war verbunden mit der Bitte, pfleglich mit unserem Dorfmittelpunkt umzugehen, auch wenn die Bedingungen der Unterbringung dort nicht immer optimal sind. Die Ansprache wurde durch unsere Gäste mit viel Aufmerksamkeit verfolgt und zum Abschluss mit Applaus und freudigen Gesichtern beendet.

Aber auch die Bewohner hatten sich für IHRE Gäste etwas besonderes ausgedacht. Nachdem das Christkind seine Rede beendet hatte, wurde um eine kurze Pause gebeten. Und dann kamen alle Kinder, eine brennende Kerze haltend, in den Raum um symbolisch das Friedenslicht nach Sichtigvor zu tragen, und versammelten sich um das Christkind. Dieser Moment war wirklich atemberaubend schön und trieb dem einen oder anderen doch ein paar Tränchen in die Augen.

Bevor das Christkind dann selbst aktiv werden durfte, um die Kinder zu beschenken, erhielten die anwesenden Helfer  von den Bewohnern ebenfalls Geschenke in Form einer Reihe selbst gemalter Bilder, mit denen unsere Gäste ihre Zuneigung und Dankbarkeit zum Ausdruck bringen wollten.

Danke schön für Eure Geschenke

شكرا كثيرا لهدياكم

Aber nun war das Christkind an der Reihe und jedes Kind erhielt sein persönliches Geschenk, das durch die Warsteiner Aktion "Schenk ein Lächeln" organisiert wurde. Die Freude war riesig und die Kinderaugen leucheten. Herzlichen Dank dafür. Zum Abschluss erhielten auch die Erwachsenen jeweils ein persönliches Geschenk, daß durch die ehrenamtlichen Helfer Sichtigvors organisiert wurde. Auch hier war die Freude groß und es wurden viele Hände geschüttelt. Bei Musik, frisch gebackenen Waffeln und Kinderpunsch klang die Feier aus und es wurden schon die ersten Päckchen geöffnet.

Dieser Nachmittag wird manchem wohl unvergesslich bleiben.