Spendenkonto der Flüchtlingshilfe MüSiWa

Wir haben ab sofort ein Spendenkonto bei der Volksbank Hellweg
IBAN DE74 4146 0116 0070 415 502
Kontoinhaber: Kirchengemeinde Mülheim

Information und Anleitung für Helfer

Ich möchte Euch hier gerne ein paar wichtige Infos an die Hand geben, wie Ihr Eure Benutzer-Accounts registrieren und anschliessend auch nutzen könnt.

Das allerwichtigste ist erst einmal die Registrierung eines Benutzer-Accounts selbst. Wer das bislang noch nicht gemacht hat, sollte es kurzfristig nachholen. Dazu gibt es rechts unten den Link "registrieren".

  • Grundsätzlich ist es egal, mit welchem Benutzernamen und Anzeigenamen Ihr Euren Account anmeldet.
  • Schön wäre halt der wirkliche Name, da ich nach der Registrierung dem neuen Benutzer über eine Verschiebung in die Gruppe "Flüchtlingshelfer" die erforderlichen Rechte einräumen muss, den Menüpunkt "Flüchtlingshilfe" oben rechts im Menü und seine Unterpunkte überhaupt sehen zu können. Wenn ich dann in den Benutzerkonten einen Namen aus der Helferliste finde, ist das viel schneller erledigt, als wenn ich erst alle Emailadressen durchsuchen muss.
  • Wichtig wäre auch, die Emailadresse zu verwenden, die in der Helferliste steht. Begründung kommt weiter unten.

Wenn Ihr diesen Schritt erledigt habt, war das bereits die halbe Miete. Je nachdem wann ich dazu komme, die Verschiebung in die Flüchtlingshelfer-Gruppe vorzunehmen, erhaltet Ihr innerhalb kurzer Zeit eine Email mit dem Hinweis, dass Ihr jetzt der Gruppe "FHUser" angehört.

Jetzt wäre der Zeitpunkt gekommen um sich nochmals am System anzumelden und unter dem Menüpunkt "Flüchtlingshilfe" oben rechts auf "Helfer" zu klicken.

Sofern Ihr Euch an das Schema mit der Emailadresse gehalten habt, wird aus einem toten Datensatz in der Helfertabelle eine lebendige Person, mit der man anschliessend arbeiten kann. Und das war´s. Gewonnen!

Überprüfen könnt Ihr das, indem Ihr auf irgend einen Eintrag Eures Datensatzes in der Helferliste klickt - zum Beispiel den Nachnamen. Sofern das Feld weiß wird und Ihr darin schreiben / ändern könnt, hat alles geklappt. Wenn nicht, habt Ihr eine andere Emailadresse verwendet und das System kann keinen Bezug zwischen Account und Liste herstellen. Das ist nicht tragisch, aber ich brauche dann eine kurze Info per Mail oder Whatsapp, um den Datensatz manuell zu aktivieren.
Bitte dann nicht einen neuen Account anlegen!

Nur mit auf diese Weise aktivierten Helferdatensätzen lässt sich arbeiten.

Bei der Gelegenheit könnt Ihr dann gleich schauen, ob Eure Daten so korrekt sind und sie gegebenenfalls anpassen. Einen Speicherbutton oder sowas gibt es nicht. Jedes Datensatzfeld wird automatisch gespeichert, sobald es verlassen wird. Also nach Abschluss von Änderungen einfach das letzte bearbeitete Feld verlassen. Jeder kann grundsätzlich nur seine eigenen Daten bearbeiten.